· 

Erfolgreiche BHP-Prüfung

Bei regnerischem Wetter begrüßte Prüfungsleiterin Angie Ziegmann die Richterin Anna Lindlmaier sowie die neun gemeldeten Gespanne (alles Rauhhaar-Dackel aus unserer Sektion Altötting/Mühldorf im BDK ) am Prüfungsgewässer bei Edling, da die BHP 3 (Prüfung Wasserfreude) aus organisatorischen Gründen am Anfang des Prüfungstages stand.

Für die vier zur Wasserarbeit gemeldeten Teams ging es dann auch gleich zur Sache und alle Dackel absolvierten schließlich erfolgreich die Wasserarbeit, auch wenn mancher etwas mehr motiviert werden musste, damit das Apportel aus dem Weiher geholt wurde.

Am besten schlossen die Prüfung "Aurin vom Kautzenberg" und "Hook von der Klostermühle" ab (beide je 40 Punkte im I. Preis), gefolgt von "Isy vom Fuchstal" (34 P., II. Preis) und "Ypsi vom Grundlhof" (24 P., III. Preis).

Für die weiteren Prüfungen fuhren wir zum Vereinsgelände des "Boxer-Klub Gruppe Inntal-Mühldorf", der uns seinen Übungsplatz auch schon für die BHP-Ausbildung zur Verfügung gestellt hatte.

Nach einer kurzen Kaffeepause mit Vergabe der Losnummern und Einweisung durch Richterin Anna Lindlmaier wurde zuerst das Verhalten im Straßenverkehr auf der nahe gelegenen Straße geprüft und anschließend ging es auf den Übungsplatz für die restlichen BHP 1-Fächer.

Alle neun Teilnehmer konnten die BHP 1 erfolgreich mit folgenden Resultaten bestehen: „Anni vom Sauacker“ (132 P., I. Preis), „Ypsi vom Grundlhof“ (100 P., I. Preis), „Divana vom Schwindauer Land“ und „Yogi von der Birkenquelle“ (beide je 96 P., I. Preis), „Aurin vom Kautzenberg“, „Hook von der Klostermühle“, „Isy vom Fuchstal“, „Toni vom Neunten Weinberg“ (alle je 88 P., I. Preis), „Karl vom Steinhügel“ (86 P., II. Preis).

Zur abschließenden BHP 2 ( Führersuche) traten noch fünf Gespanne an, inzwischen hatte sich auch das Wetter gebessert. „Toni vom Neunten Weinberg“ war beim Warten jedoch zu ungeduldig, somit war die BHP 2 für ihn leider nicht bestanden.

Die vier verbliebenen Teams brachten mit der Führersuche die BHP 2 noch erfolgreich zu Ende, wobei „Aurin vom Kautzenberg“ und „Ypsi vom Grundlhof“ jeweils 40 Punkte im I. Preis erreichten sowie „Hook von der Klostermühle“, „Isy vom Fuchstal“ und „Yogi von der Birkenquelle“ alle jeweils 35 Punkte im II. Preis.

Nach Prüfungsende fand im Vereinsheim des Boxerklubs die Siegerehrung statt, zu der sich mittlerweile insgesamt 26 Sektionsmitglieder eingefunden hatten.

Den Tagessieg schaffte der Rauhhaar-Zwergdackel „Aurin vom Kautzenberg“ (BHP-G, 168 P., I. Preis), dessen stolze Führerin Astrid Baumann als Trophäe einen gravierten Zinnteller erhielt.

Die BHP-G schafften weiterhin „Hook von der Klostermühle“ (163 P., II. Preis), „ Isy vom Fuchstal“ (157 P., II. Preis) sowie „Ypsi vom Grundlhof“ (164 P., III. Preis).

Nach der Siegerehrung bedankte sich Prüfungsleiterin Angie Ziegmann bei Richterin Anna Lindlmaier für die Bewertungen der Hunde und überreichte ihr Blumen. Alle Kurs- und Prüfungshelfer erhielten zum Dank ebenso ein kleines Geschenk, wie auch Angie Ziegmann von ihren Kursteilnehmern als Dankeschön einen Blumenstrauß und ein Geschenk bekam.

Nahtlos ging es über ins Sommerfest der Sektion Altötting-Mühldorf, zu dessen Erfolg maßgeblich die Mitglieder des Boxerklubs Gruppe Inntal-Mühldorf beitrugen. Unser herzlicher Dank für die Unterstützung bei der Prüfungsdurchführung und die hervorragende Bewirtung beim Sommerfest.

Nun freuen wir uns schon alle auf das freie Hundetraining und den erschwerten Begleithundekurs. Interessierte sind auch zu unserem Welpenkurs unsere Veranstaltungen  immer herzlich Willkommen.

Infos unter www.dackel-altoetting-muehldorf.de oder Tel. 08085 187600

Bericht: Martin Ziegmann

Kommentare: 1
  • #1

    Herkelrath (Donnerstag, 15 August 2019 10:08)

    Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmer - ich verfolge euch auf Facebook und es ist echt sehr schön was ihr im Klub alles anbietet. ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg